Aufstellungsarbeit

Familien- und Systemaufstellungen

In unzähligen Aufstellungen habe ich im ersten Schritt das System meiner Familie und unseres Familienbetriebes geordnet.
Einige größere Schicksalsschläge galt es zu begreifen, zu befrieden und einzuordnen. Es ist mir gelungen, in mir ein neues friedliches Bild zu kreieren. Es sind ja nicht nur die systemischen Unordnungen, die wir selbst, oft nicht wissend, verursachen, wir tragen auch das Schicksal unserer Vorfahren mit uns. Mein Eindruck ist, dass wir es sind, die aufgerufen sind, Ordnung in unser System zu bringen.

Ein freies und ungehindertes Weitergehen in unserem eigenen Leben ist oft nur dann möglich, wenn wir ordnen, was in Unordnung geraten ist

Die Methode des Systemstellens enthält Möglichkeiten, die in Systemen wirkenden Dynamiken sichtbar zu machen, zu achten und in eine positive heilende Richtung zu lenken.
Dies wirkt sich in der Regel sogar auf Systemmitglieder aus, die an der Aufstellung nicht persönlich teilgenommen haben.


Das Systemstellen ist eine sehr kraftvolle Methode, um Ordnung und damit Frieden und Harmonie in ein System zu bringen. Die Anliegen zur Lösung können aus dem persönlichen, familiären und partnerschaftlichen Kontext kommen.
 

Als zertifiziertes Mitglied des Forums für Systemaufsteller (ÖfS) bringe ich einerseits eine langjährige Ausbildung in Aufstellungsarbeit und andererseits meine eigenen nachhaltigen Erfahrungen mit ein.

Neben verschiedenen Aufstellungsformen habe ich über die Jahre einen sensibilisierten Blick entwickelt auf die verborgenen Zusammenhänge und rege Schritte zur Lösung an.

Es gibt einen Zeitpunkt für die Lebensentscheidung.
Wenn ich ihn verpasse, dann hat das Leben für mich die Entscheidung getroffen.
Ich werde dann von außen bestimmt.
Ich werde gelebt, anstatt selbst zu leben
Anselm Grün

Was kann aufgestellt werden?

Themen aus der Herkunftsfamilie wie Familiengeheimnisse; belastende Lebenserfahrungen; Schicksalsschläge, die nachwirken; chronische Krankheiten; Verlustsituationen, die nachwirken ...

 

Themen aus der aktuellen Lebenssituation:

Beziehungsthemen – Konfliktthemen
Angst vor Nähe
Blockaden, Verstrickungen
besondere Belastungen aus Patch Work Situationen
Suchtthemen wie Alkohol, Drogen, Kaufsucht usw.
Orientierungsfragen – Wie geht es weiter?
Fragen zum Selbstwert – Selbsterkenntnis – Selbsterfahrung
Belastungen am Arbeitsplatz – Burnout

Aufgestellt werden – mit Hilfe von Stellvertretern – die inneren Bilder, die der Klient mit sich trägt und die ihn belasten. Dadurch werden hemmende, nicht förderliche Beziehungsmuster sichtbar gemacht. Die Umstellungen im Zuge der Aufstellung bewirken auch eine Veränderung der inneren Bilder. Alte Muster werden durchbrochen, neue Lösungswege werden gefunden.
Mit neuem Vertrauen und Selbstbewusstsein können Lösungsschritte umgesetzt werden.

Ich bin gerne für Sie da.

Fragen Sie jetzt unverbindlich an:

MAG. ELISABETH BÜRGLER MSc MBA

office@elisabeth-buergler.com
Telefon +43 664 4604330