Spiralarchitektur

Mediation und Konfliktklärung

Mediation und Konfliktklärung

Mediation ist eine Form der Krisenintervention, in die Zukunft gerichtet und lösungsorientiert. Grundvoraussetzung ist die freiwillige Bereitschaft der Konfliktparteien zur konstruktiven Konfliktbearbeitung.
Konflikte bieten eine Chance zur Entwicklung, ich sehe meine Aufgabe darin, die Konfliktparteien bei der Findung einer Win-Win Situation zu begleiten.

Ziel einer Auseinandersetzung soll nicht der Sieg, sondern der Fortschritt sein.
Joseph Joubert

Der Ausgang der Mediation ist ergebnisoffen, denn oft zeigen sich erst auf dem Weg die tatsächlichen Bedürfnisse und Interessen der beiden Konfliktparteien. Mein Part ist es, dafür zu sorgen, dass es eine gleichwertige Beachtung und Berücksichtigung der verschiedenen Bedürfnisse und Interessen gibt. Ein breites Spektrum an Methoden und Interventionstechniken steht zur Verfügung, um unterschiedliche Auffassungen, Bedürfnisse und Ängste zu bearbeiten.

Gestartet wird mit einer Einzelsitzung mit jeder der Konfliktparteien. Im Anschluss werden in einer oder mehreren gemeinsamen Sitzungen die einzelnen Sichtweisen strukturiert und Lösungsschritte erarbeitet. Alle erarbeiteten Lösungsschritte werden auf Ihre Umsetzbarkeit geprüft. Den Abschluss einer erfolgreichen Mediation bildet eine gemeinsame schriftliche Abschlussvereinbarung.

Dass wir miteinander reden können, macht uns zu Menschen
Karl Jaspers